Mit „Diebesschürze“ aufgefallen

Zwei junge Frauen fielen in einen Supermarkt auf der Hochstraße in Niederkrüchten am Donnerstag, dem 09.08.18, gegen 13,30 Uhr, auf. Die Jugendlichen verhielten sich seltsamen und eine von ihnen ging merkwürdig. Der weitgefächerte Rock der – wie sich später herausstellte – 15jährigen war zudem merkwürdig ausgebeult und heruntergezogen, so dass die Angestellten die Mädchen ansprachen, worauf eins die Flucht ergriff und unerkannt entkam. Die 15jährige – aus Duisburg – konnte festgehalten werden. Sie wehrte sich heftig und schlug um sich. Der alarmierte Bezirksdienstbeamte konnte das Mädchen schließlich festnehmen. Unter ihrem Rock fand sich dann eine sogenannte Diebesschürze, die mit 43 Getränkedosen gefüllt war mit einem geschätzten Gewicht von 15 kg, was Gang und Aussehen erklärte. 

Die Übeltäterin ist im letzten Jahr bereits mehr als zehnmal mit gleichgelagerten Delikten bei der Polizei aufgefallen. Bei der Vernehmung zeigte sie sich sehr eloquent. Die Ermittlungen dauern an.