Mit Rettungswagen ins Krankenhaus

Zwei Verletzte und erheblicher Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls auf der Mülfortstraße in Mönchengladbach-Schelsen. Am Dienstag, 11.09.18, 20.30 Uhr, überholte eine 34jährige Pkw-Fahrerin einen haltenden Omnibus der NEW in Höhe des Unfallortes. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Pkw. Es kam zum Zusammenstoß, hierbei wurde der Pkw der 34jährigen gegen den Bus geschleudert.

An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die 34jährige Dame und ihr 21jähriger Gegenverkehr wurden verletzt und durch Rettungswagen in angrenzende Krankenhäuser gebracht.

Während der Unfallaufnahme blieb die Mülforter Straße im Unfallbereich gesperrt.

Schreibe einen Kommentar