Motorradfahrer schwerverletzt

Schwer verletzt ins Krankenhaus mußte der Fahrer eines Motorrads, der am Montagnachmittag (13.08.18), kurz nach 15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Urftstraße Ecke Feldstraße (im Stadtteil Rheydt) verunglückte.

Der 19jährige Kradfahrer fuhr aus bisher unbekannter Ursache auf das Fahrzeug eines 59jährigen vor ihm fahrenden Pkw-Fahrers auf, der nach links in die Feldstraße abbiegen wollte und seine Fahrt dabei verlangsamte. Die Kollision war so heftig, daß der 19jährige nach einer Erstversorgung vor Ort zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus kam.

Der entstandene Sachschaden wird auf 11.000 € geschätzt. Die Urftstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet.

Die Polizei sucht Zeugen des Verkehrsunfalls und fragt, wer Angaben zum Fahrverhalten des Motorradfahrers vor dem Zusammenstoß machen kann. Hinweise bitte an die Polizei, Telefon-Nr. 02161-290.

Das von der Polzei zur Verfügung gestellte Foto zeigt das Ausmass der Verwüstung.