Motorrollerfahrer schwerverletzt

Ein 23jähriger Motorrollerfahrer aus Mönchengladbach wurde heute (25.07.17) gegen 12.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich von Monschauer und Immelmannstraße schwer verletzt. Der Rollerfahrer fuhr bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich ein, wo es zum Zusammenstoß mit einem von rechts in die Kreuzung einfahrenden Pkw eines 64jährigen Niederländers kam; die für ihn zuständige Ampelanlage zeigte nach Angaben von Zeugen zu diesem Zeitpunkt Rotlicht.

Während der Pkw-Fahrer unverletzt blieb, wurde der 23jährige nach einer ärztlichen Erstversorgung vor Ort einem Krankenhaus zugeführt und verblieb dort stationär.

Zeugen des Unfalls, die bisher namentlich nicht festgehalten wurden, werden gebeten, sich mit der Polizei mit Telefon-Nr. 02161-290 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar