Nachts auf der Viktoriastaße

Als ein 25jähriger Pkw-Fahrer heute (22.03.18) gegen 2 Uhr in der früh auf der Viktoriastraße in Gladbach angehalten und überprüft wurde, stellte sich heraus, dass er in vielen Fällen gegen die Vorschriften verstieß. Nach seinem Führerschein befragt, räumte er sofort ein, keinen zu haben. Auch die darauffolgende Frage nach Alkohol- oder Drogenkonsum wurde bejaht, rauche er doch regelmäßig einen Joint.

Die Polizei fand im Fahrzeug zwei Krefelder Autokennzeichen. Als die sich weiter umsah, ergab es sich, dass sowohl diese, als auch die an dem Fahrzeug angebrachten Viersener Kennzeichen als gestohlen gemeldet waren.

Das Auto, ein Mercedes, war im Januar dieses Jahres stillgelegt, also nicht zugelassen und ohne jeglichen Versicherungsschutz unterwegs.

Bei dem Delinquenten wurde zudem ein Beutel mit Marihuana aufgefunden und sichergestellt und die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

Das eingeleitete Ermittlungsverfahren ist demzufolge recht umfangreich.

Kategorien News

Schreibe einen Kommentar