Nachts betrunken unterwegs

Es geschah in Mönchengladbach-Holt auf der Monschauer Straße am heutigen Sonntag (16.09.18). Unfallzeit war kurz nach 2 Uhr. Ein 30jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw die Monschauer Straße in Richtung Hehner Straße. Da kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen einen Baum und dann gegen eine Straßenlaterne. Am Pkw entstand Totalschaden. Der Fahrer wurde durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Dort verbleibt er stationär. Die NEW erschien vor Ort zwecks Stromabschaltung der Laterne. Der Fahrer stand erheblich unter Alkoholeinwirkung. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Schreibe einen Kommentar