OB stellt Gesamtstrategie zur Diskussion

Kurz nach seinem Amtsantritt als OB der Stadt Mönchengladbach hat Felix Heinrichs im Gespräch mit dem Gladbacher Tageblatt artikuliert, dass es ihm ein Anliegen sei, mit den Menschen in der Stadt ins Gespräch zu kommen und es zu bleiben. Das war kein Lippenbekenntnis. Er setzt allenthalben seine Absicht um.

Felix Heinrichs

Jetzt stellt Heinrichs die von der Stadtverwaltung konzipierte städtischen Gesamtstrategie zur Diskussion. Dabei geht es um Antworten auf Fragen, die der Klimawandel und die Digitalisierung, die sich verändernden sozialen Strukturen, Bildung sowie Umwelt erfordern. Gelegenheit, sich mit dem OB auszutauschen, gibt es am kommenden Donnerstag, 9. Dezember, ab 19 Uhr, auf dem Youtube-Kanal der Stadt, der mit der Adresse www.youtube.com/c/StadtMönchengladbach erreichbar ist. Hier wird der erste Bürger der Stadt über die Gesamtstrategie informieren und Fragen via Youtube-Chatfunktion beantworten.

Oberbürgermeister Felix Heinrichs: „Mönchengladbach ist eine Stadt der Vielfalt. Jeder der 44 Stadtteile hat seinen eigenen Charakter mit lebenswerten Quartieren und lokalen Besonderheiten. … .“ Dies ist eine Eigenart der größte Stadt am linken Niederrhein, in der 270.771 Menschen mit unterschiedlichen Sprachen, Kulturen und Religionen ein zu Hause haben. 

Wer sich zuvor etwas mit der Gesamtstrategie für die Entwicklung der Stadt vertraut machen will, sei die Internetadresse: www.stadt.mg/strategie empfohlen.