„Omanut – Kunst heute“

Die Städtische Galerie im Park in Viersen lädt ein zum Kunstimbiss am Mittwoch, 14. Juli 2021. In der Zeit von 13 Uhr bis 13:30 Uhr gibt es eine Kurzführung durch die aktuelle Ausstellung „Omanut – Kunst heute“. Ein weiterer Kunstimiss für die Mittagspause ist am Donnerstag, 22. Juli, geplant. 

Die Abbildung zeigt „See Believe Produce“ von Zohar Fraiman

Die Ausstellung insgesamt ist noch bis  zum 25. Juli aufsuchbar. Sie ist Teil der bundesweiten Veranstaltungen zum Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Der Kunstimbiss will einen ersten näheren Einblick geben. 

Wer dabei sein möchte, hat sich bitte anzumelden. Das geht entweder telefonisch mit der Nr. 02162 101-160 oder per eMail an galerie@viersen.de. Es ist ein Obolus von € 2,- zu entrichten. 

Die Anmeldepflicht gilt auch für den Kunstimbiss am Donnerstag, 22. Juli. 

Die Galerie macht darauf aufmerksam, dass immer (mindestens) eine medizinische Maske anzulegen ist. Das gilt auch für Geimpfte, Genesene und Getestete.

Wer sich mehr Zeit nehmen oder einen genaueren Blick wagen möchte, kann die Ausstellung noch bis zum Sonntag, 25. Juli, besuchen. 

Die Städtische Galerie im Park öffnet dienstags bis samstags von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für den Ausstellungsbesuch ist keine Anmeldung erforderlich, wohl ist die erwähnte Maskerade einzuhalten.