Radfahrerin tödlich verletzt

Eine 61jährige Radfahrerin aus Kempen wurde am 26.03.20 gegen 17.40 Uhr tödlich verletzt. Sie fuhr gemeinsam mit ihrem Ehemann den Radweg der Straße Königshütte aus Richtung St.Hubert kommend und wollte in Höhe Königshütte 23 vom Radweg aus nach links in eine geschotterte Hofzufahrt abbiegen. Zeitgleich bog ein Trecker, gefahren von einem 53jährigen aus der Hofeinfahrt nach links auf die Straße Königshütte. Dabei übersah er offensichtlich, möglicherweise aufgrund der tiefstehenden Sonne, die abbiegende Radfahrerin und überrollte sie mit beiden Achsen des Treckers. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle