Raub an der Rathenaustraße

Zu einem Raub kam es am Freitag, 18. 09.20, gegen 16:35 Uhr in Gladbach. Ein bisher Unbekannter lauerte einem 51jährigen Mann auf dem Parkplatz an der Rathenaustraße auf. In der Annäherung griff er ihm in die Gesäßtasche und nach der Geldbörse. Die Gegenwehr führte zu einer Rangelei, wobei der Angegriffene eine leichte Verletzung erlitt. Schließlich entkam der Dieb mit einem Geldschein.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung fasste die Polizei den Mann nicht. Wer Zeuge des Geschehens waurde, wird gebeten, die Rufnummer 02161-290 zu wählen. Der Räber wird als ca. 1,80 m groß gechildert, mit südländischem Erscheinungsbild, kurzen schwarzen Haaren. Er truf eine kurze Hose und ein helles Hemd.