Siebenjähriges Mädchen schwerverletzt

Ein siebenjähriges Mädchen wurde heute (18.01.18), gegen 8 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Gladbach auf der Bahnstraße in Höhe der dortigen Tankstelle schwerverletzt. Es herrschte noch Dunkelheit, als das Mädchen zwischen durch Rückstau stehenden Fahrzeugen über die Fahrbahn lief, um auf die andere Straßenseite zu gelangen. Ein mit seinem Pkw stadtauswärts fahrender 30jähriger Mann konnte nicht mehr ausweichen, als sich das Kind plötzlich auf seiner Fahrbahn befand und erfasste es.

Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde die Siebenjährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und verbleibt dort zur stationären Behandlung.

Schreibe einen Kommentar