Straßenbaustellen-Infos

Viersen wird derzeit völlig umgekrempelt. Die Stadtverwaltung gibt einen Überblick über die Straßenbaumaßnahmen, die in der Zeit seit dem 14. Mai bis 20. Juni 2021 anstehen und den Straßenverkehr behindern. Nicht dargestellt sind in der Regel kleinere Baustellen. Gleiches gilt für kurzfristige Arbeiten. Und hier nicht dargestellt sind die Beeinträchtigungen, die sich an den Arbeiten an der Baustelle Tiefensammler ergeben.

Die Auflistung basiert auf den erteilten straßenverkehrsrechtlichen Genehmigungen. Sie ist nicht zwingend vollständig. Auch können sich durch unvorhergesehene Ereignisse oder die Wetterlage Veränderungen ergeben. 

Maßnahmen, die erstmals aufgeführt sind oder bei denen sich eine Veränderung ergeben hat, sind mit einem * gekennzeichnet. 

Sortiert sind die Baustellen nach dem voraussichtlichen Ende der Maßnahme, wobei mit den am nächsten begonnen wird.

Rheinstraße: Die Fahrbahn der Rheinstraße ist bis 15. Juni 2021 zwischen Wiesenweg und Niersweg verengt. Verkehrszeichen regeln die Vorbeifahrt an der Engstelle. Im Bereich der Hausnummern 44–46 gibt es Einschränkungen auf dem Gehweg. 

Heesstraße: An der Heesstraße werden auf dem Gehweg im Abschnitt zwischen dem Zugang zum Seniorenheim und dem Neubau Kindergarten Leerrohre für die Stromversorgung gelegt. Während der Arbeiten ist der Gehweg in diesem Bereich voll gesperrt. Die Maßnahme soll bis 15. Juni dauern.

*Otto-Hahn-Straße: Bis 15. Juni 2021, ist die Otto-Hahn-Straße zwischen Venloer Straße und Gasstraße voll gesperrt. Grund sind Reparaturarbeiten an Stromleitungen im Bereich der Einmündung zur Venloer Straße. Wasserstraße

An der Wasserstraße finden bis 16. Juni 2021 Tiefbauarbeiten statt. Die Fahrbahn in Richtung Bücklersstraße ist im Bereich der Einmündung auf einen Fahrstreifen verengt. Fuß- und Radweg sind auf dieser Seite gesperrt. Zufußgehende werden in Höhe Busbahnhof an der vorhandenen Querung auf die gegenüberliegende Straßenseite geleitet. 

*Freiheitsstraße: Entlang der Freiheitsstraße kommt es am Mittwoch, 16. Juni 2021, und bei Bedarf am Donnerstag, 17. Juni 2021, zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr. Zwischen der Hohen Buschstraße und der Vogteistraße pflegen die Städtischen Betriebe jeweils von 9 bis 15 Uhr die Bäume. Dabei setzen die Mitarbeitenden eine mobile Hubarbeitsbühne ein. Absperrtafeln weisen darauf hin, dass im Bereich der Arbeitsstelle die Fahrbahn halbseitig gesperrt ist. 

*Berliner Höhe: Am 17. und 18. Juni 2021 ist der Stichweg an der Berliner Höhe zwischen Höhe Hausnummer 120 bis Hausnummern 63 und 65 voll gesperrt. Grund ist eine Deckensanierung.

Kreisstraße 8 (K8): An der K8 wird im Bereich Mackenstein gearbeitet. Bis 18. Juni 2021 findet der 3. Bauabschnitt statt. Die Straße Mackenstein ist zwischen der Hausnummer 38 und der Straße Gewerbering voll gesperrt. Für beide Bauphasen sind Umleitungen sowohl für den Autoverkehr als auch für Zufußgehende und Radfahrende eingerichtet. 

*Kanalstraße: Am 17. und 18. Juni 2021 wird die Fahrbahndecke an der Kanalstraße auf Höhe der Hausnummern 19 und 21 saniert. Im Bereich der Baustelle ist die Fahrbahn voll gesperrt. Fahrradfahrende und Zufußgehende können den Weg auf einer Straßenseite aus beiden Fahrtrichtungen nutzen. Für den motorisierten Verkehr ist eine Umleitung ab dem Kreisverkehr und ab Gerberstraße ausgeschildert. 

*Berliner Höhe: Bis 18. Juni 2021 finden an der Straße Berliner Höhe gegenüber den Hausnummern 5–9 Arbeiten an der Fahrbahndecke statt. Betroffen ist die Zufahrt zum Kindergarten sowie zu den dort liegenden Garagen. Dieser Bereich und umliegende Gehwege werden voll gesperrt. 

*Raiffeisenstraße: Ab 14. Juni 2021 findet eine grabenlose Kanalsanierung an der Raiffeisenstraße auf Höhe der Hausnummern 1–22 statt. Im Bereich der Baustelle ist die Fahrbahn jeweils zwischen 7 und 18 Uhr eingeengt. Die Maßnahme ist genehmigt bis 24. Juni 2021.

Greefsallee: Die Greefsallee ist bis 25. Juni 2021 für Fahrzeuge gesperrt. Betroffen ist ein kurzer Abschnitt zwischen Ernst-Moritz-Arndt-Straße und Bachstraße nahe der Kreuzung Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Buscher Weg

Am Buscher Weg werden Leitungen verlegt. Zunächst wird der Buscher Weg zwischen Bodelschwinghstraße und Holbeinstraße voll gesperrt. Im nächsten Bauabschnitt wird der Buscher Weg Holbeinstraße und Dürerstraße voll gesperrt. Umleitungen sind jeweils eingerichtet. Halteverbotszonen sind ausgeschildert. Die Arbeiten sollen bis 30. Juni 2021 dauern.

Vinnweg: Bis 2. Juli 2021 erweitert die NEW das Wassernetz am Vinnweg. Auf Höhe der Hausnummern 8 bis 28 ist die Straße voll gesperrt. 

*Schillerstraße: Bis 7. Juli 2021 finden Tiefbauarbeiten an der Schillerstraße statt. Deswegen ist die Straße voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

*Lind: Im Bereich Lind ist die Straße wegen Kabelverlegungen bis 15. Juli 2021 gesperrt. Der Verkehr zwischen Pütterhofer Weg und Arnoldstraße (Loosen) wird umgeleitet, das gilt auch für Radverkehr. Anliegerverkehr bleibt bis zur Baustelle möglich.

Vorster Straße/Rahserstraße/Sittarder Straße: An der Vorster Straße und der Rahserstraße einschließlich der Kreuzung Sittarder Straße finden Tiefbauarbeiten in vier Bauabschnitten statt. Die verkehrsrechtliche Genehmigung gilt bis 16. Juli 2021.Im Bereich des Corona-Testzentrums besteht für den Kraftfahrzeugverkehr eine Einbahnregelung in Fahrtrichtung Rahserstraße. Das Testzentrum kann von der Rahserstraße mit dem Auto nicht erreicht werden. Anfahrt über Gerberstraße/Vorster Straße.

Beckersweg: Tiefbauarbeiten finden am Beckersweg statt. Im Bereich der Baustelle ist die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Ebenso gesperrt ist der Radweg. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Es gilt ein Überholverbot. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird auf 70 bis 50 Stundenkilometer beschränkt. Die verkehrsrechtliche Genehmigung ist erteilt bis 16. Juli 2021.

Neuwerker Straße: Tiefbauarbeiten finden an der Neuwerker Straße zwischen den Hausnummern 386 und 431 statt. Dazu wird die Fahrbahn im Bereich der Baustelle halbseitig gesperrt. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Die verkehrsrechtliche Genehmigung ist erteilt bis 30. Juli 2021. 

Bruchstraße/Hafenstraße/Niederstraße: Die Bruchstraße ist wegen Kanalbauarbeiten zwischen Niederstraße/An der Bleiche und Feldstraße abschnittweise voll gesperrt. Die Baustelle ist in die Hafenstraße verlängert. Anliegerverkehr ist jeweils bis zur Baustelle möglich. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis 31. Juli 2021 dauern. 

Lange Straße: Die Arbeiten zur Umgestaltung der Langen Straße haben begonnen. Der 1. Bauabschnitt befindet sich zwischen Moselstraße und Börsenstraße. Dieser Bereich ist Fußgängerzone. Zufußgehende werden an den Arbeitsstellen vorbeigeführt. Gesperrt ist der Durchgang zwischen Moselstraße und Hühnermarkt sowie der Durchgang Börsenstraße im Bereich Lange Straße. Der Bauabschnitt soll bis 18. August 2021 dauern 

Breibandausbau: Im gesamten Stadtgebiet finden Ausbauarbeiten für die Breitbandversorgung statt. Das führt zu zahlreichen kleineren Baustellen in allen Stadtteilen. Die konkrete Verkehrseinschränkung ergibt sich aus der Örtlichkeit und dem Baufortschritt.

VORSCHAU

Ritterstraße: Bauarbeiten bei Tageslicht sorgen für eine verengte Fahrbahn der Ritterstraße ab Hausnummer 112 stadtauswärts. Leitkegel sichern die Arbeiten. Sie sollen vom 5. bis 7. Juli 2021 dauern.

Kategorien News