Straßenraub auf der Stresemannstraße

Ein 16jähriger junger Mann wurde gestern (12.05.14) gegen 18 
Uhr auf der Stresemannstraße in Rheydt in Höhe des Telekom Shops zwischen 
Galeria und Harmoniestraße Opfer eines Räubers. 

 Zu Fuß unterwegs und damit beschäftigt, mit 
seinem Smartphone eine Nachricht zu schreiben, wurde er von einem bislang unbekannten männlichen Täter unvermittelt mit mehreren 
Faustschlägen ins Gesicht angegriffen. 

Als ihm sein Handy dabei auf den Boden fiel, griff der Räuber 
blitzschnell zu und flüchtete mit seiner Beute in unbekannter 
Richtung.

Da die Stresemannstraße zur Tatzeit nicht menschenleer war hat vielleicht der ein oder andere Passant den Vorfall 
beobachtet und kann Angaben zum Räuber und seiner Fluchtrichtung 
machen. Hinweise bitte an die Polizei mit Telefon-Nr. 02161-290

Schreibe einen Kommentar