Straßenverkehr ist kein Kinderspiel

Zwei Schwerverletzte sind das Resultat eines Unfalls auf der L373, der Straße Happelter Heide in Brüggen, am Donnerstagmittag (17.10.19).

Gegen 12.35 Uhr war nach den bisherigen Ermittlungen ein 61jähriger Brüggener auf der Happelter Heide unterwegs aus Richtung Boisheim kommend in Richtung Born. Aus einem Wirtschaftsweg kommend wollte eine 81jährige Dame aus Viersen nach links in Richtung Boisheim abbiegen. Dabei übersah sie offensichtlich nach Zeugenangaben den für sie von links kommenden Brüggener auf der L373 und fuhr auf die Landstraße. Dort prallten beide Fahrzeuge zusammen. Die Viersenerin wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Brüggener musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. 

Die L373 war aufgrund von Reinigungsarbeiten bis in den Nachmittag zwischen der Abzweigung Kindt und dem Kreisverkehr Born in beiden Richtungen gesperrt.

Die Ermittlungen dauern an.