Tesla elektrisiert mit einem Store auf der Kö

The new Tesla store on Königsallee in Dusseldorf (PRNewsFoto/Tesla)
The new Tesla store on Königsallee in Dusseldorf (PRNewsFoto/Tesla)

Tesla eröffnete auf der Königsallee in Düsseldorf einen neuen Retail Store. Das in Kalifornien ansässige Unternehmen entwickelt und produziert Elektrofahrzeuge und hat seit November 2013 ein Service Center in Düsseldorf-Benrath.

Als Teil der von Daniel Libeskind konzipierten Architektur des Kö-Bogens ist Tesla jetzt neben Stores von Apple und Breuninger eine Attraktion. Dies ist für die Visibilität der Marke und als Antwort auf das Interesse an eMobilität in der Region zu sehen. Die Eröffnung erfolgt in zwei Phasen; ein Showroom von 98 qm heißt schon heute willkommen, bevor im Zuge der Markteinführung des Model X im kommenden Jahr eine massive Erweiterung vollzogen wird.

Jochen Rudat, Country Director Tesla Deutschland: “Wir freuen uns sehr, nun auch im Herzen Düsseldorfs auf der Königsallee mit einem Tesla Store vertreten zu sein. Dies macht es noch einfacher, das einzigartige Model S zu erleben.”

Tesla betreibt ca. 75 Vertriebsstandorte und Service Center in 13 Ländern Europas. Die Eröffnung der neuen Geschäftsräume auf der Kö erfolgt nur kurz nachdem der 50. Tesla Supercharger in Deutschland in Betrieb genommen wurde. Supercharger sind die schnellsten Ladestationen der Welt. Ende November wurde die 200. Station eröffnet, in einem Netz, welches sich von Norwegen bis Slowenien, durch Großbritannien und bis nach Spanien erstreckt. Tesla pulsiert und bewegt sich nun auch auf der Kö.

Adresse: Tesla Store, Königsallee 2, 40212 Düsseldorf.

Schreibe einen Kommentar