Tot aus dem Rhein geborgen

Der ältere Herr aus Neuss-Reuschenberg, den seine Familie am Mittwoch, dem 13.05.20, als vermißt meldete, und worum sich die Neusser Polizei sofort bemühte (wir berichteten, löschten aber aus Pietätsgründen die bebilderte Meldung), ist gestern Nachmittag (18.05.20) tot aus dem Rhein in Duisburg geborgen wurde. Es liegt offensichtlich kein Fremdverschulden vor. Die Ermittlungen sind allerdings noch nicht abschlossen. Sie liegen jetzt bei der Duisburger Polizei.