Unfälle am Samstagabend

Bei einem Abbiegeunfall auf der Korschenbroicher Straße ist am Samstag, 11.12.21, ein Fußgänger schwer verletzt worden. Gegen 19:00 Uhr bog ein 63jähriger Pkw-Fahrer von der Erzbergerstraße nach links auf die Korschenbroicher Straße in Richtung Innenstadt ab. Dabei übersah er zwei Fußgänger, welche die Korschenbroicher Straße überquerten. Der 52jährige Fußgänger wurde auf die Motorhaube aufgeladen und schwer verletzt, seine links neben ihm gehende 50jährige Ehefrau stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Beide kamen in Krankenhäuser.

Schwer verletzt wurde am frühen Samstagabend eine Pkw-Fahrerin (73). Nach eigenen Angaben befuhr sie gegen 19:00 Uhr die Venner Straße in Richtung Windberg.  Hinter dem Ortsausgang übersah sie eine Verkehrsinsel bzw. schätze sie den seitlichen Abstand falsch ein und streift mit den linken Reifen die Bordsteinkante. Dadurch wurde das Fahrzeug nach rechts abgewiesen, und die Dame verlor die Kontrolle über den Pkw, kam ins Schleudern, prallte mit dem Fahrzeug seitlich gegen einen Baum am rechten Fahrbahnrand. Nach Bergung aus dem Unfallfahrzeug und Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert.  Die Venner Straße war für die Dauer der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme teilweise gesperrt.