Vollsperrung der Theodor-Heuss-Straße

Vom 06. 04 – 12.04.21 ist die Theodor-Heuss-Straße teilweise nicht befahrbar. In diesem Zeitraum wird von der Fliethstraße bis zur Hofstraße eine lärmoptimierte Asphaltdeckschicht aufgetragen.  

Der Schwerlastverkehr wird für die Zeit der Vollsperrung aufgrund einer Höhenbeschränkung der Brückenanlage auf der Rheydter Straße über die Erzberger Straße umgeleitet. Um ausreichend Platz zu schaffen, werden Halteverbote auf der Erzberger Straße eingerichtet. Fahrzeuge, die nicht von einer Höhenbeschränkung betroffen sind, können über die Erzbergerstraße und über die Rheydter Straße ausweichen. Die Linksabbiegestreifen an der Einmündung der Hofstraße werden auf zwei erweitert, um den Verkehr in Fluss zu halten. Der Busverkehr wird umgeleitet. 

Nach dieser Vollsperrung werden die Fahrspuren auf der Theodor-Heuss-Straße wieder voll befahrbar sein. Daran anschließend wird im Kreuzungsbereich der Hofstraße der barrierefreie Ausbau der Gehwegbereiche durchgeführt. Dafür sind geringfügige Breitenbeschränkungen im Fahrbahnbereich vorgesehen. 

Die Baumaßnahme hat sich aufgrund der widrigen Wetterbedingungen in den letzten Wochen verzögert. Um die Asphaltdeckschicht auftragen zu können, muss eine stabile trockene und nicht zu kalte Wetterphase vorliegen.

Kategorien News