Weniger Corona-Patienten stationär

Aktuell sind 131 (Vortag 130) Personen in Mönchengladbach mit Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach meldet am heutigen Freitag, 24.04.20 (Stand: 9 Uhr), acht neue positive Nachweise. Dadurch steigt die Zahl der seit dem 3. März nachgewiesenen Fälle auf 455.

Die Zahl der beim Gesundheitsamt bekannten negativen Nachweise liegt bei 2999 (Vortag: 2922). 20 Laborergebnisse stehen derzeit aus. Aktuell befinden sich 447 Personen (Vortag: 444) in Quarantäne. Die Zahl der geheilten Menschen steigt 296 (Vortag: 289). Im Krankenhaus befinden sich 26 Personen, am 22. April waren es 30.