Wer braucht so viele Eier?

In der Zeit vom 26. Dezember bis zum 10. Januar sind aus einem Hühnerstall auf einem komplett eingezäunten Grundstück im Brüggen-Brachter Ortsteil Boerholz mehr als 200 Eier gestohlen worden. Bei den ersten beiden Besuchen der Diebe war der Stall selbst nicht abgeschlossen. Insgesamt 120 Eier wurden dabei entwendet. Beim dritten Mal, in der Nacht vom 9. auf den 10. Januar 2020, wurde Gewalt angewendet und eine Tür aufgebrochen. Außer weiteren 90 Eiern nahmen die Unbekannten diesmal eine Bohrmaschine und eine Stirnlampe mit.

Hinweise zur Aufklärung nimmt das KK West, Rufnummer 02162/377-0, entgegen.