Wieder Geldautomat zerstört

Am heutigen Mittwoch, gegen 01.34 Uhr, wurden Anwohner der Hochstraße in Niederkrüchten durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Die Ursache: Mindestens drei dunkel gekleidete und bislang Unbekannte sprengten einen Geldausgabeautomaten der ehemaligen Filiale der Sparkasse Krefeld auf der Hochstraße. Nach getaner Arbeit flüchteten sie in einem weißen Kleinwagen Mini oder Fiat 500 vom Tatort über die Hochstraße zur B 221 und anschließend in Richtung Autobahn 52. Zeugen berichteten von lauten Geräuschen des Motors und der Auspuffanlage, sodass es sich vermutlich um ein getuntes Fahrzeug handelte. Der Automat und der SB- Bereich der Sparkasse wurden erheblich beschädigt. Gefahren für die Anwohner bestanden nach derzeitigen Erkenntnissen nicht. Weitere Zeugenhinweise werden an die Kriminalpolizei mit der Rufnummer 02162- 377 0 erbeten