Wohn- und Lebensräume in die eigene Hand nehmen

Die Zukunft im eigenen Stadtteil mitgestalten. Das ist möglich, z.B. am Donnerstag, dem 17.01.19. Von 8 bis 13 Uhr stehen in einem Zelt auf dem Wochenmarkt Wickrath, Wickrather Markt, die Mitarbeiter von KOKONSULT und polidia GmbH in Zusammenarbeit mit dem Dezernat für Planen, Bauen, Mobilität und Umwelt der Stadt Mönchengladbach, erstmals direkt vor Ort parat, um Ideen und Anregungen entgegen zu nehmen, was im Stadtteil verbessert werden kann. Wie lässt sich die Attraktivität des Stadtteils weiter steigern?

„Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich aktiv am Gestaltungsprozess ihrer Wohn- und Lebensräume zu beteiligen”, so Stadtdirektor und Technischer Beigeordneter Dr. Gregor Bonin. Weitere Termine sind der Wochenmarkt Odenkirchen, Martin-Luther-Platz (Freitag, 18. Januar, 8 bis 13 Uhr), der Wochenmarkt Holt, St.-Michael-Platz (Donnerstag, 24. Januar, 8 bis 13 Uhr) sowie der Wochenmarkt Rheindahlen, Mühlentorplatz (Freitag, 25. Januar, 13 bis 18 Uhr).

Bei den vier Terminen sind auch Ideen und Anregungen zu anderen peripheren Stadtteilen der beiden Bezirke West und Süd willkommen.

Es ist schon von der Möglichkeit Gebrauch gemacht wirden, Ideen und Anregungen mittels der Plattform www.mitgestalten.mgplus.online einzureichen. Themen sind z.B. Fahrrad- und Gehwege, die Straßenbeleuchtung und Lärmschutz.

Weitere Anlaufstellen zur schriftlichen Beteiligung mittels vor Ort ausliegender Ideenkarten, die ausgefüllt werden können, sind das Foyer der Bezirksverwaltungsstelle Rheindahlen (Plektrudisstraße 25 – 27, 41179 Mönchengladbach) sowie die Meldestelle der Bezirksverwaltungsstelle Odenkirchen (Wingertsplatz 1, 41199 Mönchengladbach). Das Beteiligungsverfahren ist möglich für die Stadtteile Hehn, Holt, Rheindahlen-Land und –Mitte, Wickrath-Mitte und -West, Wickrathberg und Wanlo. Im Bezirk Süd werden die Stadtteile Schloss Rheydt, Odenkirchen-West und –Mitte sowie Sasserath fokussiert.

Die Öffentlichkeitsbeteiligung läuft bis zum 27. 01.19.

Der Masterplan Stadtbezirke ist ein Projekt der Stadtentwicklungsstrategie mg+ Wachsende Stadt und wird derzeit durch das Dezernat Planen, Bauen, Mobilität und Umwelt erarbeitet. Ziel ist die dauerhafte Stärkung der äußeren Stadtteile Mönchengladbachs.

Unterstützung erhält das Projektteam durch das Autohaus Coenen, das für die Vor-Ort-Beteiligung ein Fahrzeug aus der Carsharing-Flotte mit mg+ Branding zur Verfügung stellt. Die Ergebnisse aus Online- und Vor-Ort-Beteiligung werden im Nachgang ausgewertet und Maßnahmenvorschläge abgeleitet.

Im Anschluss daran soll auch eine Bürgerbeteiligung für die peripheren Stadtteile der Bezirke Nord und Ost durchgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar