Zerbrechliche Fußgänger

Wie zerbrechlich Fußgänger im Straßenverkehr sind, erwies sich wieder einmal bei einem Unfall am Mittwoch (13. 01.20), gegen 7.45 Uhr, im Stadtteil Hardt-Mitte. Eine 50jährige Dame kam hier unter die Räder und verletzte sich schwer. 

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 20jähriger Autofahrer mit seinem Pkw die Vorster Straße und wollte an der Kreuzung mit der Hardter Landstraße – bei Grün auf der Lichtzeichenanlage – nach links abbiegen. Dabei erfasste er die Fußgängerin, die gerade – bei Grünlicht auf der Fußgängerampel – den Kreuzungsbereich passierte. Rettungskräfte brachten die Frau in die Notaufnahme eines Krankenhauses.