Zeugenaufruf nach Unfall

An der Kreuzung Theodor-Heuss- / Fliethstraße in Gladbach hat sich eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag, 13.09.21, schwere Verletzungen zugezogen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist unklar. Deshalb sucht die Polizei Passanten, die etwas gesehen haben und die Angaben zum Unfallhergang machen könnten.  

Nach erstem Anschein fuhr ein 33jähriger Autofahrer gegen 15 Uhr über die Theodor-Heuss Straße in Richtung Hauptbahnhof. An der Kreuzung Fliethstraße wollte er dann geradeaus in Richtung Rathenaustraße weiterfahren und stieß mit der erwähnten Autofahrerin (62) zusammen, die fast zeitgleich auf der Fliethstraße in Richtung Hardterbroich-Pesch unterwegs war. 

Der Zusammenstoß erfolge im Kreuzungsbereich, der eigentlich Ausweichmöglichkeiten bietet. Die Rettungskräfte brachten die Autofahrerin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.  

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden, Rufnummer 02161-290.